...alles begann 1951, als der 4. Mai auf dem Kalender stand.

Direkt bei meiner Geburt hielt ich in einer Hand einen Bleistift, in der anderen Hand einen Pinsel und rechts und links unter meinem Ärmchen klemmten bereits Farbkasten und Papier.

Somit war ich eine schwierige Geburt.

Dies wiederum war nicht so tragisch, da mein Geburtsort Münster war und dort eine hervorragende Universitätsklinik existierte. So überlebten Mutter und Kind diesen anstrengenden Tag.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten, Pinsel oder Bleistift richtig zu steuern, entwickelte ich zunehmend die Kraft , diese Utensilien besser zu führen.

Ich verfiel in eine Malleidenschaft, die selbst meine Eltern und den Rest der Verwandschaft verblüffte. Es wurde bemalt, was es zu bemalen gab. Mein damaliger Kunstlehrer entdeckte als erste “Fachkraft” mein angeborenes Talent.

Schließlich wuchs auch ich heran und habe mich bemüht, dies alles zu verfeinern. VHS-Kurse und vor allem autodidaktische Übungen mit den verschiedensten Materialien beflügelten meine künstlerische Ader. Der Beruf des Schauwerbegestalters, den ich erlernte, steigerte meine kreative Anlage.

Heute lebe ich in der weiten Natur Ungarns, wo ich meine Motive für die Fotografie in Licht und Schatten entdeckte.

 

about me ... english version

... everything began in 1951, when May the 4th was on the calendar.

Directly when I was born I hold in one hand a pencil, in the other hand a brush and left and right under the arms strangulated color box and paper. So it was a difficult birth.

This in turn was not a tragidy, because my place of birth was Münster and there existed a great university hospital. So mother and child survived this busy day.

At the beginning there where problems to handle brush or pencil, I fell into a painting passion that my parents and the rest of my relatives get stunned. Later my art teacher discovered the first "professional" my innated talent.

My autodidactic exercises with the various materials boosted my artistic vein. The profession of visual merchandising designer, which I learned, my increased creative inspirations.

Today I live in the wide nature of Hungary, where I discovered my motives for photography in light and shadow. Also in a lot of beautiful hungarian cities.

                                                zu meinen Galerien ... to my galeries

 

copyright
atavar

. . . alles begann 1951, als der 4. Mai auf dem Kalender stand.

Direkt bei meiner Geburt hielt ich in einer Hand einen Bleistift, in der anderen Hand einen Pinsel und rechts und links unter meinen Ärmchen klemmten bereits Farbkasten und Papier.

Somit war ich eine schwierige Geburt.

Dies wiederum war nicht so tragisch, da mein Geburtsort Münster war und dort eine hervor- ragende Universitätsklinik existierte. So überlebten Mutter und Kind diesen anstrengenden Tag.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten, Pinsel oder Bleistift richtig zu steuern, entwickelte ich zunehmend die Kraft , diese Utensilien besser zu führen.

Ich verfiel in eine Malleidenschaft, die selbst meine Eltern und den Rest der Verwandschaft verblüffte. Es wurde bemalt, was es zu bemalen gab. Mein damaliger Kunstlehrer entdeckte als erste “Fachkraft” mein angeborenes Talent.

Schließlich wuchs auch ich heran und habe mich bemüht, dies alles zu verfeinern. VHS-Kurse und vor allem autodidaktische Übungen mit den verschiedensten Materialien beflügelten meine künstlerische Ader. Der Beruf des Schauwerbe- gestalters, den ich erlernte, steigerte meine kreative Anlage.

Heute lebe ich in der weiten Natur Ungarns, wo ich meine Motive für die Fotografie in Licht und Schatten entdeckte.

 

about me ... english version

... everything began in 1951, when May the 4th was on the calendar.

Directly when I was born I hold in one hand a pencil, in the other hand a brush and left and right under the arms strangulated color box and paper. So it was a difficult birth.

This in turn was not a tragidy, because my place of birth was Münster and there existed a great university hospital. So mother and child survived this busy day.

At the beginning there where problems to handle brush or pencil, I fell into a painting passion that my parents and the rest of my relatives get stunned. Later my art teacher discovered the first "professional" my innated talent.

My autodidactic exercises with the various materials boosted my artistic vein. The profession of visual merchandising designer, which I learned, my increased creative inspirations.

Today I live in the wide nature of Hungary, where I discovered my motives for photography in light and shadow. Also in a lot of beautiful hungarian cities.

                                                zu meinen Galerien ... to my galeries

 

atavar
copyright
about me
home
galerie
impressum
contact
QR